Anerkannte Qualitäts-Zuchtstätte - 0 28 24 / 99 90 99

Die Welpen:

Hier geht es zur aktuellen Welpenseite mit Kontaktformular - einfach mit der Maus auf das Bild klicken.

Zum ersten unverbindlichen Kontakt bitte einfach das Bild anklicken...
Zum ersten unverbindlichen Kontakt bitte einfach das Bild anklicken...
Zum ersten unverbindlichen Kontakt bitte einfach das Bild anklicken...
Zum ersten unverbindlichen Kontakt bitte einfach das Bild anklicken...

Erbgesundheit und Sicherheit für jeden Welpen...

Alle Welpen werden in den ersten acht Wochen insgesamt vier mal mit zwei verschiedenen, aufeinander abgestimmten Präparaten
entwurmt und erhalten in der achten Lebenswoche von unserem Tierarzt alle erforderlichen Impfungen und ihren EU-Impfausweis.
Jeder Welpe wird von der FHV e.V. Zuchtleitung bei der Wurfabnahme gründlich untersucht und erhält auch seinen Identitätschip.
Acht Wochen nach ihrer Geburt, übergebe ich dann schweren Herzens die Welpen mit sämtlichen Papieren, ihrer Ahnentafel nebst
dem Stammbaum, dem kompletten Informationsmaterial und den Welpenbegrüßungspaketen an die neuen und glücklichen Halter.


E-Mail senden? Bitte anklicken.

0 28 24 / 99 90 99

Wichtige Anmerkung:

Der Mehrrassehund Elo ist vom VDH e.V. bis zum heutigen Tage nicht als Rasse anerkannt. Hinderungsgrund könnte neben einem dubiosen Markenschutz, auch die Vielzahl der bei der Entstehung mittlerweile beteiligten Rassen, wie Eurasier, Bobtail, Chow-Chow, Samojede, Dalmatiner, Pekinese, Kleinspitz, Mittelspitz und Japanischer Spitz, sowie das Fehlen jeglicher Linienzucht sein und da es
sich bei dem Wort „Elo“ noch um eine geschützte Markenbezeichnung handelt, sind alle diesbezüglichen Angaben ausschließlich beschreibend gemeint. Die entsprechenden hier verwendeten Angaben wurden allerdings wortgetreu aus den hier vorliegenden,
von der EZFG e.V. herausgegebenen Original-Zertifikaten und Original-Ahnentafeln zitiert!

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei meinen Welpen nach Auffassung des Markenschutzinhabers nicht um
"Elos" sondern um Mehrrassewelpen handelt, obwohl diese ausschließlich von lizenzierten Elo-Elterntieren abstammen.
 

Dem wahren Familienhundefreund
kommt es ohnehin nicht auf den Namen an, sondern auf die Qualität der von mir gezüchteten Welpen.

Und wenn auszugsweise in den „Informationen und Hinweisen der Zuchtleitung und des Vorstandes der EZFG e.V. vom Dezember 2010“
steht: „Es soll dem Verbraucher stets bewusst sein, dass ein Elo® immer nur aus kontrollierten Zuchtstätten der EZFG e.V. abstammt...“
Dann seien Sie versichert, dass ich aus Prinzip keine Hunde für irgendwelche „Verbraucher“ vermehre, sondern Welpen für Familien züchte.

Dafür steht die Marke „Original Henkelmann Familienhund“ und ich mit meinem guten Namen.

Wenn Sie also einen hervorragend geprägten, kindergeeigneten, gesunden Familienhund suchen, sind Sie hier absolut richtig. Wem aber der Sinn nach "Namen" und "Markenrecht" steht, der besuche bitte einen Elo Züchter und werde dort fündig - denn hier jedenfalls gibt es:



Homepage Erstellung und Pflege: Superweb Homepage-Erstellung Version 1.0